Giritech GmbH
Presse  |  Newsletter  |  Forum  |  Partnerportal  |  Twitter  |  Facebook  |  YouTube  |  RSS



 
 

Dienste & Services
überall verfügbar

Mit G/On bieten Sie die Dienste und Services Ihres Unternehmens genau dort an, wo sie erforderlich sind und nachgefragt werden. Ohne dafür Ihr Netzwerk nach aussen zu öffnen oder Ihre Infrastruktur umzubauen.

Business findet überall statt: An weltweiten Märkten, dezentralen Unternehmensstandorten, via Telearbeitsplätze und Service-Center. Der Vorteil dezentraler Strukturen ist die damit erreichbare Flexibilität. Um Mitarbeiter weltweit in die zentralen IT-Prozesse des Unternehmens einzubinden ist eine leistungsfähige, hochverfügbar und sichere Connectivity-Plattform unverzichtbar.

 

Beispiel: Telearbeitsplatz

Back-Office Mitarbeiter eines Unternehmens arbeiten im Desk-Share Betrieb. Das bedeutet, dass beispielsweise 50% der Mitarbeiter ihre Tätigkeit jeweils im Home-Office ausüben, während die anderen 50% einen nicht fest zugeordneten Arbeitsplatz im Unternehmen nutzen. Sämtliche erforderlichen IT-Prozesse werden über Terminal-Services oder virtuelle Desktops bereitgestellt. Die Telekommunikation erfolgt über IP-Telefonie.

Jeder dieser Mitarbeiter verfügt über einen persönlichen G/On Zugang. Er oder Sie können sich damit sowohl im Unternehmen, als auch zu Hause jederzeit in die Arbeitsumgebung einloggen. G/On liefert aber nicht nur die IT-Arbeitsumgebung, vielmehr kann unsere Access-Technologie auch die IP-Telefonie bereitstellen, so dass die komplette Büroumgebung standortunabhängig, virtuell verfügbar ist.

Mit G/On bekommen wir Lösungen und nicht
neue Probleme.

Sascha Kirfel - LBU Liebenau Beratung und Unternehmensdienste GmbH

Beispiel: Externe Tech-Center

Das Unternehmen nutzt Offshore-Entwicklungskapazitäten, muss aber - zum Schutz des geistigen Eigentums - einen Access auf die erforderlichen Firmendaten unter restriktiven Bedingungen gewähren. G/On ermöglicht hierbei die exakte Kontrolle darüber, wer unter welchen Bedingungen und zu welcher Zeit Zugriff auf welche Applikationen/Applikationsumgebungen erhält. Ausführliche Nutzungsprotokolle dokumentieren zusätzlich die Zugriffshäufigkeit und - in Kombination mit Ergänzungsmodulen - die erfolgten Transaktionen.

 

Beispiel: Globaler Vertrieb

Die selbstständig agierenden Handelvertreter eines weltweit tätigen Herstellers nutzen ihre jeweilige Hardware (PCs), um auf die firmeneigene Portallösung zuzugreifen. Der Einsatz eines SSL-basierten VPNs scheitert, da die Unternehmens-IT keinerlei Kontrolle über die jeweiligen PC-Systeme hat und eine unüberschaubare Menge individueller Systemskonfigurationen, OS-Versionen und Service-Pack-Level im Feld vorhanden ist.

Da der Hersteller weder eigene Devices bereitstelllen möchte, noch fremde Systeme managen will beziehungsweise kann, sind konventionelle Verfahren ungeeignet. Die Bereitstellung eines G/On Clients für jeden Vertreter löst dieses Problem ideal, da G/On eine breite Palette an Endgeräten und Betriebssystemen unterstützt. Zudem ist die virtuelle Access-Lösung auf der Clientseite installationsfrei. Ein weiterer Vorteil: Zu keinem Zeitpunkt sind Unternehmensinformationen (auch keine Konfigurationsdaten) auf den Geräten gespeichert, so dass im Falle eines Hardwareverlusts oder Diebstahls das Haftungsrisiko praktisch gleich Null ist.


 

Videoclips

Besuchen Sie die G/On Video-Übersicht oder unseren YouTube-Kanal.
G/On Videoclip


Erfolgsgeschichten

Lesen Sie die Success-Stories unserer Kunden
G/On Success Stories


Wir sind für Sie da

+49 (0) 75 41
97 10 99-0
+49 (0) 75 41
97 10 99-99
info@giritech.de
sales@giritech.de
Kontaktformular
   
Facebook
Twitter
Giritech GmbH