Giritech GmbH
Presse  |  Newsletter  |  Forum  |  Partnerportal  |  Twitter  |  Facebook  |  YouTube  |  RSS



 
 

Ihr Netzwerkkabel
virtuell verlängert

Der Transparent Network Connector "verlängert" das Netzwerkkabel des Client-PCs virtuell ins Unternehmensnetz, damit vertrauenswürdige User und Devices uneingeschränkten Access im LAN/WAN erhalten.

G/On implementiert standardmässig ein abgestuftes Sicherheitsmodell, das unabhängig von der Endpunktsicherheit einen abgesicherten, applikationsbasierten Zugriff auf zentral freigegebene Anwendungen ermöglicht (zum Beispiel Access auf Terminal Server, Citrix-Farmen, virtualisierte Umgebungen, öffentliche und private Clouds, den eigenen Arbeitsplatz im Büro und jede andere TCP-basierte Anwendung). Dabei isoliert G/On die Remote-Computer vollständig vom Unternehmensnetzwerk, um keine Angriffsfläche zu bieten.

Beschreibung "Transparent Network Adapter" (deutsch)

 

Netzwerk-Zugriff je nach Vertrauenswürdigkeit

Ist die applikationsbasierte Verbindung von G/On nicht ausreichend, dann können Trusted Devices (zum Beispiel firmeneigene und vollständig abgesicherte Notebooks) und/oder Mitglieder bestimmter Benutzergruppen (etwa Administratoren) optional auch eine transparente Netzwerkverbindung verwenden. In diesem Falle gibt es keinerlei Einschränkungen in den Nutzungsmöglichkeiten.

 
  • Sie befinden sich innerhalb der Domain, mit allen Möglichkeiten
  • Zugriff auf Devices über IPs und Ports
  • Nutzung von TCP- und UDP-Protokollen
  • Direkte Namensauflösung (DNS, WINS, NetBIOS und Alias-Namen)
  • SMB-Zugriff auf Laufwerke
  • Zugriff auf Systeme, die technisch kein G/On nutzen können (z. B. Zugriff auf SEW- oder S7-Maschinenkomponenten)

und vieles mehr...

Mit G/On ist es auf einfache aber sichere
Weise möglich, mobil zu sein.

Jochen Ziegler - Geschäftsführer ZDH

 

So, als wäre das Netzwerkkabel angesteckt...

Der "Transparent Network Connector" für G/On 5.5 stellt eine transparente Netzwerkverbindung zur Verfügung. Zu diesem Zweck wird eine virtuelle Netzwerkkarte auf dem Client installiert und mit dem Netzwerk verbunden. Die Installation erfolgt als portable Anwendung vom G/On Token aus. Die Client-Konfiguration erfolgt zentral am G/On-Server, d.h. dass jede (spätere) Änderung zentral im G/On-Management (und nicht auf dem Client) ausgeführt wird.

Durch die G/On Zonen ist die Verwendung der transparenten Netzverbindung nur dann erlaubt, wenn die Endpunktsicherheit alle Sicherheitsanforderungen des Unternehmens vollständig erfüllt: Sind Firewall und Antivirensoftware aktiv und aktuell? Sind alle erforderlichen Servicepacks und Windows- Updates installiert? Erfolgt der Zugriff vom richtigen Device aus im richtigen Kontext?

Gegenüber dem Internet greift selbstverständlich die bewährte G/On Sicherheit in vollem Umfang.

 

Betriebssystem-Support

Der Transparent Network Connector für G/On 5.5 unterstützt die Betriebssysteme

 
  • Windows XP
  • Windows Vista (32-/64-bit)
  • Microsoft Windows 7 (32/64 bit)

Support für Linux und Mac OS X auf Anfrage.


 

Videoclips

Besuchen Sie die G/On Video-Übersicht oder unseren YouTube-Kanal.
G/On Videoclip


Erfolgsgeschichten

Lesen Sie die Success-Stories unserer Kunden
G/On Success Stories


Wir sind für Sie da

+49 (0) 75 41
97 10 99-0
+49 (0) 75 41
97 10 99-99
info@giritech.de
sales@giritech.de
Kontaktformular
   
Facebook
Twitter
Giritech GmbH