Giritech GmbH
Presse  |  Newsletter  |  Forum  |  Partnerportal  |  Twitter  |  Facebook  |  YouTube  |  RSS



 
 

Thin- und Zero-
Client Connectivity

Mit G/On werden Thin- oder Zero-Clients zu echten "Null-Management" Systemen mit vollständig zentralisierter Access-Verwaltung. Alternativ können ältere PCs
weiterverwendet werden, was die TCO deutlich verbessert.

Thin- oder Zero-Clients werden oft mit "Null-Aufwand" assoziiert. Auch wenn dies wünschenswert wäre, so verlagert sich in der Praxis das Management nur teilweise, weil die Geräte beispielsweise bei der Erstinstallation und bei Firmware-Erneuerungen angefasst werden müssen. Dieser Aufwand kann pro Client durchaus bis zu 45 Minuten betragen und ist im Falle von Updates nicht einmalig.

 

Thin-Client Nutzung mit G/On OS optimieren

Durch den Einsatz von G/On OS entfällt jedes Management am Gerät selbst. Ein gekapseltes Betriebssystem wird direkt vom USB Token gestartet und macht das Device zum echten "Zero-Client". Das Verwaltung der Geräte, der User und der Anwendungszugriffe wird zu 100% über den G/On Server im Unternehmen (als Single-Point-of-Administration) erledigt.

 

Einsparpotenziale nutzen

G/On OS kann aus jedem PC einen "Zero Client" machen. Dafür genügt es, einfach die Festplatte auszubauen und den Rechner künftig über den G/On Token zu starten. Ältere Hardware lässt sich so weiterhin verwenden, auch wenn sie für neuere Betriebssysteme (wie Windows 7) oder bestimmte Umgebungen längst nicht mehr geeignet wäre und teuer ersetzt werden müsste.

Ein beliebtes Argument für Thin- oder Zero-Clients ist die Stromersparnis. In Wirklichkeit ergibt sich jedoch aufgrund der höheren Anschaffungskosten im Vergleich mit Desktops oder Notebooks häufig ein anderes Bild: Während der gesamten Betriebsdauer können Preisdifferenzen von mehreren hundert Euro nur schwer durch die reduzierte Stromaufnahme kompensiert werden. Hinzu kommt, dass die Leistung in den Bereichen CPU und Grafik vergleichsweise schwach ist, was je nach Umgebung durch Zusatzhardware (wie z. B. Accelerator Cards) ausgeglichen werden muss. Deshalb kann die Kombination aus günstigem Notebook in Verbindung mit G/On OS auch durchaus eine deutlich günstigere Alternative sein.
 

Unsere Anwender arbeiten mit Navision via G/On
in Echtzeit. Exakt wie im Büro.

Randall Brown - Quality Wine & Spirits
   
  G/On OS G/On Thin Client und SMB Appliance G/On Clients Videoclips
  Über G/On OS Giritech Thin-Clients G/On Clients Videoclips
       

 

Videoclips

Besuchen Sie die G/On Video-Übersicht oder unseren YouTube-Kanal.
G/On Videoclip


Erfolgsgeschichten

Lesen Sie die Success-Stories unserer Kunden
G/On Success Stories


Wir sind für Sie da

+49 (0) 75 41
97 10 99-0
+49 (0) 75 41
97 10 99-99
info@giritech.de
sales@giritech.de
Kontaktformular
   
Facebook
Twitter
Giritech GmbH